Freier Content News ! Freier Content News & Infos Freier Content Forum ! Freier Content Forum Freier Content Lexikon ! Freier Content Lexikon Freier Content Links ! Freier Content Web-Links Freier Content Kalender ! Freier-Content.de Kalender

 Freier Content - Freie Inhalte - Freie Downloads - Free 2 use !

Seiten-Suche:  
 Freier-Content.de <- Startseite     Einloggen  oder   Neu Anmelden    
Interessante neue
News & Infos @
Freier-Content.de:
Bild: Sengi, das Maskottchen der Sengi IT UG (haftungsbeschränkt)
Das Startup Sengi IT aus Halle startet für die All-in-one-Software für Cl ...
Das junge Leipziger Start Up Pirate Bill revolutioniert mit einer Open So ...
Nürnberg vom 16. bis 18. November 2015: Der erste Hackathon der Open Sour ...
Foto: Linux Presentation Day 2015
Berliner Linux User Group (BeLUG): Mitveranstalter für den Linux Presenta ...
Zunehmende Verbreitung: 77 Prozent der Datenbank-Anwender nutzen PostgreS ...
Freier Content ! Independent Musik Tipp
Banner_234x60

Freier Content ! Who's Online
Zur Zeit sind 38 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Freier Content ! Freier Content Rubriken
Bilder - Rubrik bei Freier Content DE ! Bilder(14.08.2016)
Filme / Videos - Rubrik bei Freier Content DE ! Filme / Videos(06.07.2015)
Musik - Rubrik bei Freier Content DE ! Musik(31.03.2016)
News & Infos - Rubrik bei Freier Content DE ! News & Infos(06.07.2015)
Software - Rubrik bei Freier Content DE ! Software(19.09.2017)
Texte - Rubrik bei Freier Content DE ! Texte(30.11.2015)
Zusätzliches - Rubrik bei Freier Content DE ! Zusätzliches(06.07.2015)

Freier Content ! Online Werbung

Freier Content ! Haupt - Menü
Freier Content - Services
· Freier Content - News
· Freier Content - Links
· Freier Content - Forum
· Freier Content - Lexikon
· Freier Content - Kalender
· Freier Content - Testberichte
· Freier Content - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Freier Content News
· Freier Content Rubriken
· Top 5 bei Freier Content

Mein Account
· Log-In @ Freier Content
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Freier Content
· Account löschen

Interaktiv
· Freier Content Link senden
· Freier Content Event senden
· Freier Content Bild senden
· Freier Content Testbericht senden
· Freier Content Kleinanzeige senden
· Freier Content Frage stellen
· Freier Content News mitteilen
· Freier Content Hinweise geben
· Freier Content Erfahrungen posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Freier Content Mitglieder
· Freier Content Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Freier-Content.de

Information
· Freier Content FAQ/ Hilfe
· Freier Content Impressum
· Freier Content AGB
· Freier Content Statistiken

Accounts
· Twitter
· google+

Freier Content ! Terminkalender
September 2017
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Messe
Veranstaltung
Konferenz
Treffen
Sonstiges
Ausstellung
Geburtstage
Veröffentlichung
Festival

Freier Content ! Seiten - Infos
Freier-Content.de - Mitglieder!  Mitglieder:550
Freier-Content.de -  News!  News:1136
Freier-Content.de -  Links!  Links:5
Freier-Content.de -  Kalender!  Termine:0
Freier-Content.de -  Lexikon!  Lexikon:4
Freier-Content.de -  Sprichwörter!  Forumposts:57
Freier-Content.de -  Testberichte!  Testberichte:1
Freier-Content.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Freier Content ! Online Surf Tipps
zooplus h-i-p STRATO F-PM Karstadt.de Logo e-s Expedia.de ru123

Lexikon bei Freier-Content.de


Freier Inhalt


Freie Inhalte (engl. Open Content) sind Texte, Bild- und Tonwerke, die in Formaten publiziert werden, die deren Weiterverbreitung, Veränderung und Nutzung zu jeglichem Zweck, auch kommerziell, ohne Zahlung von Lizenzgebühren explizit erlauben. Inhalte sind frei, wenn sie entweder als urheberrechtlich geschützte Texte unter einer Freien Lizenz stehen oder nach Ablauf von rechtlichen Schutzfristen gemeinfrei sind. Freie Inhalte bilden damit eine Gegenposition zu unfreien Werken, bei denen der Schutz des geistigen Eigentums, insbesondere das Urheberrecht, der Verbreitung des Werks enge Grenzen auferlegt. Auch freie Inhalte sind, sofern sie unter einer Freien Lizenz stehen, urheberrechtlich geschützt. Grundsätzlich entstehen freie Inhalte aus dem Gedanken, dass die rigide Einschränkung der Verbreitung den Austausch von Wissen und Ideen behindert.

Der Begriff Open Content wurde von der von David Wiley gestarteten Open-Content-Initiative geprägt, die 1998 eine Open-Content-Lizenz und 1999 eine Open-Publication-Lizenz vorstellte. Durch Freie Lizenzen festgelegte Einschränkungen wie Nennung von Autoren und Quellen sowie Copyleft-Auflagen sind mit der Definition von Freien Inhalten vereinbar, die Einschränkungen, keine Veränderung zu erlauben oder die Nutzung auf nichtkommerzielle Zwecke zu beschränken jedoch nicht.

Motivation:

Die Idee zur Schaffung freier Inhalte entstand als Analogon zur freien Software, die mittlerweile einen gewissen Verbreitungsgrad erreicht hat. Freie Inhalte sind von einer vergleichbaren Verbreitung noch weit entfernt. Aufgrund der Ableitung des Begriffs freier Inhalte von freier Software kann freie Software ebenfalls als Teilmenge freier Inhalte verstanden werden.

Realisierung:

Dies wird gemeinhin mit Lizenzen geregelt, die auch festlegen, wie auf die ursprünglichen Autoren verwiesen werden muss. Diese Lizenzen leiten sich von der Freie-Software-Bewegung (oft auch Open-Source-Bewegung) ab. Eine weitere Möglichkeit, ein Werk frei zu machen, besteht darin, auf das Copyright bzw. Urheberrecht zu verzichten (siehe Gemeinfreiheit). Im deutschen Recht ist ein solcher Verzicht allerdings nicht bzw. nur teilweise möglich. Die Einräumung von sehr weitgehenden Nutzungsrechten ist deshalb in Deutschland der übliche Weg.

Open-Content-Lizenzen:

Inhalte unter folgenden Lizenzen lassen sich nicht nur frei kopieren und verbreiten, sondern dürfen auch bearbeitet und kommerziell verwendet werden. Dennoch besteht gegenüber gemeinfreien Inhalten oft die Pflicht zur Namensnennung oder auch der Verpflichtung, dass alle abgeleiteten Werke unter der selben Lizenz veröffentlicht werden müssen.

Die bekanntesten Beispiele für Open-Content-Lizenzen sind:

Einige der Creative-Commons-Lizenzen (cc-by und cc-by-sa)
GNU-Lizenz für freie Dokumentation
UVM-Lizenz für freie Inhalte
Lizenz Freie Kunst

Im Gegensatz zu Open Content hat sich auch der Begriff Free Content (etwa frei zugängliche Inhalte) etabliert, der von der heutigen Wirtschaft noch eher akzeptiert wird. Inhalte, die Free Content sind, dürfen auch ohne Lizenzabgaben kopiert und verbreitet werden. Jedoch bestehen hier stärkere Restriktionen als bei Open-Content-Lizenzen. Die Verwendung im kommerziellen Rahmen ist untersagt, oft dürfen die Werke nicht bearbeitet und wieder veröffentlicht werden. Der bekannteste Vertreter von Free Content ist die Creative Commons Lizenz cc-by-nc-nd.

Aktuelle Umsetzungen:

Während freie Software weltweit zunehmend an Bedeutung gewinnt, sind freie Inhalte klassischer Medien im Vergleich zu unfreien Werken nur in verschwindend geringer Zahl vorhanden. Zu den derzeit größten Archiven freier Inhalte zählt die Wikipedia mit ihren Schwesterprojekten. Die Inhalte der Online-Enzyklopädie wurden originär unter der Prämisse erstellt, freie Inhalte zu sein, sie wurden also nicht im Nachhinein als „freier Inhalt“ freigegeben. Sie stellt sowohl international wie auch speziell für die deutsche Sprache den bislang erfolgreichsten Ansatz dar, freie Inhalte zu erstellen. Andere bekannte Vertreter von Open Content sind auch das Open Directory Project, Project Gutenberg, Zeno.org und freedb.

Darüber hinaus sind mit der Open-Access-Initiative im Wissenschaftssektor beachtliche Erfolge erzielt worden. Mittlerweile gibt es über 1168 wissenschaftliche Open-Content-Zeitschriften. Allerdings handelt es sich dabei oft nicht um freie Inhalte, sondern nur um frei zugängliche Inhalte, da die Artikel nicht verändert werden dürfen.

Es gibt einen gewissen Sektor an Werken, die gemeinfrei sind, in der Praxis wird deren prinzipielle Gemeinfreiheit jedoch häufig aufgrund von Eigentumsrechten an der einzigen physischen Werksvorlage (etwa dem Original eines Bildes, das sich in einem Museum befindet) eingeschränkt, da der für eine Kopie notwendige Zugang zum Original verwehrt werden kann. Einiges gemeinfreie Material ist aufgrund der Tätigkeit amerikanischer Regierungsstellen vorhanden, deren Produkte grundsätzlich der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen müssen (z. B. BSD-Lizenz). Diverse ältere Werke, bei denen das Urheberrecht abgelaufen ist, die also mittlerweile gemeinfrei sind, werden durch Digitalisierung in verschiedenen Projekten bereitgestellt. Das Project Gutenberg stellt diese in elektronischer Form zur Verfügung.

Einen weiteren Bereich freier Inhalte stellen Onlinekurse (Open Educational Resources) dar sowie diverse Handbücher und Dokumentationen, die für freie Software erstellt wurden.

Zitiert zu Freier Inhalt aus Wikipedia.org, der Text beruht auf dem Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Versionsgeschichte / Liste der Autoren verfügbar.


[ Zurück ]

Freier Content Lexikon

Lexikoneintrag bei Freier-Content.de / Freier Content - Freie Inhalte - (5.086 mal gelesen)